15.02.09

selbstgemachte Tagliatelle

Endlich mal wieder selber Tagliatelle hergestellt.
Für den Teig verwende ich herkömmliches Weissmehl. Pro 100g nehme ich 1 Ei. Kein Salz, kein Öl. Nur Mehl und Eier. Alles zu einem glatten Teig verkneten und in Plastik eingewickelt mind. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Anschliessend mit viel Mehl durch die Maschine lassen, aufrollen und je nach Wunsch in 1,5 bis 2cm dicke Streifen schneiden. Bis zum kochen auf einem grossen bemehlten Blech auslegen oder gleich in kochendes Salzwasser geben. 5 bis 8 Minuten in kochendem Salzwasser kochen. Buon Appetito!






Kommentare: