04.11.10

Agenda Inlay 2011

Dietlind Wolf inspirierte mich gestern enorm. Ich sass mit glänzenden Augen vor dem Bildschirm und schaute mir Bild für Bild bewundernd an. Ganz besonders faszinierten mich die gestempelten Papiersachen. Diese Idee hockte mir so sehr im Kopf, dass ich an nichts anderes mehr denken konnte. Und auf einen Schlag kam mir eine Idee. Kistenschrift. Ich habe doch irgendwo noch Kistenschriften-Schablonen. Die Buchstaben bekam ich irgendwann einmal zu Weihnachten geschenkt und Zahlen kaufte ich vor langer Zeit in Paris bei BHV. Glücklicherweise musste ich nicht lange suchen. Sie waren feinsäuberlich im Büroschrank versorgt.

Als erstes wollte ich kleine Goodbye-Zettelchen produzieren — das war ein Flop und ich legte diese Geschichte auf die Seite.
Kistenschrift
Aber dann kam mir die grossartige Idee, ich könnte alle Zahlen in je drei verschiedenen Arten ausmalen, einscannen und dann für die Agenda-Inlays 2011 verwenden. Gedacht, getan.
Ich habe für die Vorlagen ganz bewusst unterschiedlich karriertes, bzw. liniertes Papier verwendet, denn ich wollte diese unperfekten Effekte mit dabei haben.
Kistenschrift Zahlen
Kistenschrift Vorlagen
Layouten dauerte ewig. Ich verzweifelte fast daran, denn ich musste ja jede einzelne Ziffer einzeln plazieren. Die Monatstitel sind ebenfalls von Hand geschrieben und eingescannt.
Agenda Inlay layouten
Die einzelnen Seiten habe ich auf mein absolutes Lieblingspapier [es ist von Whitelines und inzwischen bekommt man den Block auch bei Manufactum] aus Stockholm gedruckt. Zugeschnitten sind erst ein paar Seiten.
Agenda Inlay zuschneiden
Jetzt ist meine Agenda 2011 ready und ich bin richtig happy mit diese Werk.
Agenda Inlay 2011

Ich stell meine Version zum downloaden hier zur Verfügung.

Kommentare:

  1. Wow, du bist wirklich super kreativ!! Sieht klasse aus. Sehr individuell und sehr stylisch. Btw, ich habe mir gestern noch die "Landlust" geholt und noch drin gelesen und geblättert. Tolle Ausgabe! Dir einen schönen Tag. :)
    Liebe Grüße allesistgut

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine tolle Arbeit. Ich habe übrigens ein kleines Stempelalphabet, falls du dir es mal ausleihen möchtest.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. das sieht ja super schön aus. würde mir auch gefallen... aber ich glaube, dass ich bei meiner gekauften Agenda bleiben, da mir die Zeit im Moment nicht reicht, um mir selber eine zu kreieren... wünsche dir viel Spass damit. Häb e guete Tag lieber gruss Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Da hast Du Dir aber eine Arbeit gemacht... Wahnsinn! Toll schaut´s aus!

    AntwortenLöschen
  5. Wow - eine tolle Idee. Liebe Grüsse aus Hamburg!

    AntwortenLöschen
  6. Wahnsinn... echt toll.. na, da will ich mal versuchen, ob ich das herunterladen kann.

    Ich möchte mich auch auf diesem Wege noch einmal herzlich bei Dir für die POst bedanken! Wunderbar und so professionell sehen Deine Anhängerchen aus. 1000 Dank.. es sind eben doch die kleinen dinge im leben die riesige Freude verbreiten können.
    lieben gruß
    stephi

    AntwortenLöschen
  7. @hyggelig

    Oh, ja, ich sollte ja weitermachen mit Briefkastenfüllen.... ggrrkrkkfhchhch vor lauter Hin- und Herrennen fast vergessen... :-))

    AntwortenLöschen
  8. tja, lelo, jetzt hast du deine agenda ja auch schon so fertig bekommen.
    ich bin gerade über dieses angebot gestolpert...
    http://www.idee-shop.de/shop/de/dieprodukte/BastelnmitPapier/Stempeln/Sets/StempelsetZahlen15Stck2x2cmmitTuschestempelkissen.html&utm_source=Newsletter2510&utm_medium=E-Mail
    auch nicht schlecht, kann man ja immer mal gebrauchen.

    lg vroni

    AntwortenLöschen
  9. @ vroni
    Schluchz, schneuz, Trauer... da wollt ich sofort zuschlagen, auch noch gleich die Buchstaben dazu. Und bei der Kasse sagte man mir: «Nein, gute Frau aus der Schweiz, wir verkaufen Ihnen nichts, sie müssten schon in einem europäischen Land wohnhaft sein, dass sie bei uns einkaufen dürfen. Tut uns leid.» Grrkskskchkkk.
    Na dann, so zog Frau L. wieder von dannen und träumt weiter von einem Stempelset mit einer Serifenschrift (Buchstaben und Zahlen).

    Aber hey, der Gedanke, dass Du an mich gedacht hast, als Du über das Angebot gestolpert bist, lässt mich ganz breit lächeln. Merci!

    AntwortenLöschen
  10. Willst du es haben?
    Das lässt sich arrangieren, schliesslich wohn ich in Deutschland...
    Ja?
    Ja?
    Ja?

    AntwortenLöschen