05.04.11

Umbau — Tag 2

Der Abriss der Küchen und Bäder in der einen Haushälfte ist voll im Gange. Das Treppenhaus wurde komplett abgedeckt, die schönen, antiken Türen sind in Sicherheit und die Stromzufuhr ist gesichert — Montags hatten wir bereits den ersten Stromunterbruch… Es ist erstaunlich, der Lärm ist absolut erträglich und es geht ziemlich zügig voran.



An diversen Sammelplätzen wird unterschiedlicher Schrott gelagert.


Und in der Waschküche im Keller gibt es ein herrliches Ersatzbad mit Lavabo, Dusche und WC. Zum Glück haben mir meine Nachbarn angeboten, wenn mein Bad abgerissen wird, bei ihnen duschen und aufs WC gehen zu dürfen. Glückspilz.

Kommentare:

  1. Wenns dir dann doch zu laut ist, lade ich dich mal zu einem Stempelnachmittag zu mir ein.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Ui, das sieht nach grosser Sache aus! Falls es dann doch mal laut wird, empfehle ich dir, per Skype-Kopfhörer zu telefonieren. Bei uns wurde letzte Woche im Büro gebaut und während ich mein eigenes Wort nicht mehr verstanden habe vor lauter Bohren, haben meine Gesprächspartner am anderen Ende ausser meiner Stimme kein anderes Tönchen gehört. Fand ich amüsant!
    Kannst gerne auch mal hier auf ein Tässchen vorbeikommen, wenn du's nicht mehr aushältst :-)

    AntwortenLöschen
  3. Wahnsinn. Ich wär da auch froh bei meinen Nachbarn duschen zu können!

    AntwortenLöschen