10.08.11

Ofenkartoffeln mit geschmorten Zucchetti-Streifen

Etwas, das ich schon lange ausprobieren wollte:
Ofenkartoffeln. Aber nicht wie sie üblicherweise geschnitten werden.
Ofenkartoffel mit geschmorten Zucchettistreifen
Ich liebe Kartoffeln und Ofenkartoffeln mag ich ganz besonders gerne. Für diese Idee schneidet man die Kartoffel in Streifen. Aber man sollte nicht durchschneiden, so dass die Kartoffel auf der Unterseite noch zusammengehalten wird. Mit Olivenöl bepinseln — auch die Schnittflächen und mit Meersalz bestreuen. Auf einem Blech im auf 200°C — Umluft vorgeheizten Backofen, je nach Grösse ca. 30—40 Minuten backen.

Als Beilage ass ich geschmorte Zuchettistreifen und Tomaten.
Ofenkartoffel mit geschmorten Zucchettistreifen
Ich denke, das funktioniert auch auf dem Grill. Und mit Knoblauchbutter anstelle von Olivenöl, könnte das ebenso wunderbar schmecken. Unbedingt ausprobieren.

Kommentare:

  1. das sieht lecker aus!! probier ich!!

    gruässli -maya

    AntwortenLöschen
  2. Mhhhhh! Ich kann es förmlich riechen!
    lg Tagpflückerin

    AntwortenLöschen
  3. Mmh... ich liebe Ofenkartoffeln. So wie Deine geschnitten sind, hei, sieht sehr schön aus. Danke für den Tipp! Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht unglaublich toll aus. Tolle Idee und schöne Bilder.

    AntwortenLöschen
  5. oh, die kartoffeln sehen ganz wunderbar aus, das werde ich auch einmal ausprobieren. ich kann mir als beilage auch ganz klassisch (kräter)quark oder ein minz-raita vorstellen.
    lg, sab

    AntwortenLöschen
  6. Mhhh... das gsehd aber fein us! Freue mich schon wieder auf den Sommer =)
    Dein Blog gefällt mir sehr gut - weiter so!

    LG Lunetta

    AntwortenLöschen