26.04.13

floraPell® — schlicht genial, der natürliche Lanzeitdünger aus Schafschurwolle

Ja, auch meine Blumen und Kräuter auf Balkonia benötigen ab und zu etwas Kraftfutter. Ich hab schon einiges ausprobiert. Mit jeweils mehr oder weniger Erfolg. Ich hatte vor einiger Zeit einen ökologischen Flüssigdünger auf Basis Zuckerrübensaft gekauft. Den fand ich gut, wobei ich bei meinen Balkonfreunden nie wirklich sehenswerte Wachstumsschübe oder Zufriedenheit wahrnehmen konnte. Im letzen Sommer bekam ich frische Komposterde von der Kronenwiese, die hatte Power und unzählige Samen. Da wuchsen dann unerwartete Tomatenpflanzen und sonstige Überraschungen.

Als vor einigen Wochen noch Schnee auf meinen Töpfen und Kistchen lag überlegte ich mir bereits, wie ich den Rosen und vor allem der Pfingstrose Kraft und Nahrung verabreichen könnte. Ich hatte keinen Plan.

Zu meiner grossen Freude bekam ich zu Ostern von meinem Schoggi-Gotti mehrere Säckchen floaPell® geschenkt.

Während ich voller Überzeugung meine Lieblinge auf dem Balkon mit den Pellets «fütterte» ging mir so einiges durch den Kopf. Ich könnte einige Personen aus meinem Umfeld aufzählen, die der Chemie viel mehr Vertrauen entgegenbringen würden und niemals ihren Kräutern Kraft aus Schafswolle zukommen lassen würden — okay, die haben auch keine Kräuter auf dem Fenstersimms. Egal. Ich habe keine Sekunde gezögert und ich wurde belohnt. Ja. Echt. Schaut euch mal meinen Peterli, den Pfefferminz, den Thymian und den Schnittlauch an. Überzeugt? Ich definitiv.



Die Pellets riechen nach frischer Schafsschur und werden möglichst in Wurzelnähe in die Erde gefügt. Die genaue Herstellung und die Anleitung finden sich auf der website. Gratulation den Entwicklern zu dieser Innovation. Ich bin vollends überzeugt.
floraPell®
floraPell®

Kommentare:

  1. DAS PROBIER ICH AUS! unbedingt!
    obgleich mein strickerinnen-ich schon etwas zusammenzuckt bei dem gedanken, ein schurwollprodukt in die erde zu stecken statt sie zu verstricken. ;)

    lg, sab

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja mal etwas, was ich noch nie gehört oder gesehen habe. Tolle Idee, probier ich auf jeden Fall auch mal aus.

    Wünsche dir noch ein schönes Wochenende.
    Rosamine

    AntwortenLöschen
  3. Ich schwöre auf Hornspäne und Kuhpellets. Funktioniert auch wunderbar.

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja wirklich mal toll. Danke für den Tip. :)

    AntwortenLöschen